Die Gruppe Bonfiglioli erweitert ihren Anteil bei Tecnotrans auf 95%
< Zurück

Die Gruppe Bonfiglioli erweitert ihren Anteil bei Tecnotrans auf 95%

Bonfiglioli – bereits im Besitz von 33% von Tecnotrans – erwirbt weitere 62% des katalanischen Unternehmens und hält somit nunmehr 95% des Gesellschaftskapitals.  Die restlichen 5% bleiben Francisco Bassas, der auch weiterhin die Rolle des Betriebsverwalters übernehmen wird.

Der Erwerb der Gesellschaft erfolgte nach einer über 40 Jahren andauernden Beziehung zwischen den zwei Unternehmen. Die ersten Produkte, die Bonfiglioli außerhalb Italiens verkaufte, wurden nämlich gerade dank Tecnotrans abgesetzt, und seit jener Zeit war die spanische Firma stets ein zuverlässiger und vertrauenswürdiger Partner.

Tecnotrans ist auf den Einbau und den Verkauf von Bonfiglioli-Produkten für Leistungsübertragung und Industrieelektronik spezialisiert und bietet gleichzeitig einen effizienten technischen Service und Unterstützung in Planung und Projektierung. 

Das Unternehmen wurde im April 1968 gegründet und befindet sich heute in der Freizone von Barcelona auf einem  Betriebsgelände von 10.000 m² Größe (ein weiteres Werk mit 1.000 m² Größe befindet sich in Valls bei Tarragona). Im Jahr 2013 betrug der Umsatz 25,3 Millionen Euro, und in den ersten vier Monaten von 2014 konnte ein Wachstum von ca. 8% gegenüber dem Vorjahr verzeichnet werden.

Die Erhöhung des Gesellschaftsanteils bei Tecnotrans ist ein weiterer Mosaikstein in der Strategie der Internationalisierung und Fokalisierung, die Bonfiglioli seit geraumer Zeit verfolgt, um den Kunden in aller Welt pünktlich, gezielt und professionell hochwertige Produkte und Serviceleistungen zu garantieren.