Die Ursprünge - Bonfiglioli

Die Ursprünge

Bonfiglioli Riduttori wurde am 16. April 1956 eingerichtet, um die Geschäftsideen von Clementino Bonfiglioli umzusetzen, der jahrelange Erfahrung in Entwurf und Herstellung von Getrieben für Landwirtschaftsmaschinen und Motorräder (einschließlich solcher Legenden wie Ducati, Gilera und Moto Morini) in sein neues Unternehmen mit einbrachte.
Das neue Unternehmen erhielt den Namen “Costruzioni Meccaniche Bonfiglioli” und konzentrierte sich in den ersten Jahren seiner Existenz auf die Produktion von Getrieben für die Landwirtschafts- und Motorradindustrie, die zu jener Zeit eine sehr große Bedeutung für die örtliche Industrielandschaft in Bologna hatten.

Gegen Mitte der 1960er Jahre begann jedoch eine tiefgreifende Veränderung im Gebiet Fuß zu fassen: Die Automatisierungsindustrie nahm schnell ein großes Ausmaß an und eine große Anzahl Verpackungsmaschinenhersteller siedelten sich in und rund um Bologna an.
Bald schon wurde das Gebiet zum Zentrum der weltweiten Verpackungsindustrie und erhielt den Spitznamen “Packaging Valley”. Rasch erkannte Bonfiglioli die großartige Möglichkeit, die sich durch diese dramatische Veränderung bot, und begann mit der Entwicklung und Herstellung eines Sortiments von Energieübertragungs-Getrieben, die schnell neue Standards in der Automatisierungsindustrie setzten.
Bonfiglioli entwickelte und patentierte insbesondere ein neues Zweiphasen-Planetengetriebe, das sich als so erfolgreich erwies, dass in den folgenden 15 Jahren keinerlei Verbesserungen notwendig waren.

Das Wachstum wurde noch schneller vorangetrieben, als Bonfiglioli sein Produktsortiment durch strategische Aufkäufe von anderen Unternehmen intelligent erweiterte.
Durch den Erwerb von Trasmital, einem Spezialhersteller von Planetengetrieben für Erdbaumaschinen mit Sitz in Forlì, im Jahr 1975 wurde Bonfiglioli Marktführer in dieser Branche.
Die genaue Beobachtung, mit der Bonfiglioli den Markt und dessen sich kontinuierlich ändernde Bedürfnisse beobachtete, führte zur Gründung von Bonfiglioli Components, einem Unternehmen, das sich ausschließlich der Entwicklung und Produktion von Komponenten für die Energieübertragung widmete.
Diese Politik der Spezialisierung und gesamten Herstellung aller Komponenten erwies sich im Nachhinein als enormer Gewinn, sodass Bonfiglioli schon bald die Rolle des Marktführers auf allen Referenzmärkten einnahm.