Mobil

800 - Windengetriebe

Getriebe für Windenanwendungen

800 - Windengetriebe, Windenantriebe

Die Getriebe der Serie 800 wurden speziell für den Einsatz in Windenanwendunegen entwickelt und lassen sich problemlos direkt in der Trommel unterbringen. Sie werden mit verschiedenen Übersetzungsverhältnissen angeboten, haben hochbelastbare Lager und verfügen optional über eine ausfallsichere Feststell- oder Notaus-Lamellenbremse.

Technische Daten

Drehmomentbereich
2.500 ... 300.000 Nm

Getriebeuntersetzungen
60 ... 3000

Schlüsselmerkmale
Flanschausführung
Abtriebswelle: Vielkeilverzahnung oder Ritzelwelle
Robuste Bauweise
Hohe Drehmomentdichte
Abtriebswellen mit Hochleistungslagern

Allgemeine Merkmale
Hohes übertragbares Drehmoment
Hohe Radial-/Axiallastkapazität
Hohe Stoßfestigkeit und Schwerlast geignet
Diverse Untersetzungsverhältnis (von 60 bis 3000)
Hohe Effizienz
Kompakte Bauweise
Geringes Gewicht
Kostengünstig

Normen
Getriebe nach ISO 6336 ausgelegt
Modulares Konzept
Lineare oder rechtwinklige Ausführung
Diverse Abtriebsausführungen
Eingang für Elektromotor (IEC, NEMA und kompakt)

Konstruktionsmerkmale
Je nach erforderlicher Untersetzung können drei bis fünf Stufen vorgesehen werden (als Planetenstufen). 

Jede Stufe kann zwischen drei und vier Planeten haben (um das verfügbare Drehmoment zu erhöhen). 

Die Getriebe bestehen aus legiertem Stahl und sind wärmebehandelt (Einsatzhärten bei Sonnen- und Planetengetrieben, Induktionshärten oder Nitrierhärten bei innenverzahnten Ringen). 

Die Planeten laufen auf Zylinderrollen Lagern, um in der Anlauf- und Betriebsphase eine hohe Effizienz zu erreichen. 

Das Abtriebsgehäuse besteht aus Gusseisen und ist dafür ausgelegt, die während des Maschinenbetriebs auftretenden schweren Lasten aufzunehmen.

TypDrehmoment Nm
805 W25.000
806 W210.000
810 F217.500
811 W227.000
813 W342.000
TypMax. Zugkraft N
805 W235.000
806 W250.000
810 F285.000
811 W2120.000
813 W3170.000